Kontakt

Rezepte-News

Freitag, 23 Juni 2017 09:51
(0 Stimmen)
Gelesen 187 mal
Unsere leckeren Rezeptvorschläge:

Geschmorte Lammschulter mit mediterranem Gemüse.

Zutaten

  • 2 Lammschulter, je ca. 650 g
  • 3 Tomaten (Strauchtomaten), geachtelt
  • 200 ml Tomaten, passiert
  • 100 ml Lammfond oder andere Brühe
  • 3 Stangen Sellerie, in Abschnitten
  • 1 Zucchini, gewürfelt
  • 3 Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), rot, gewürfelt
  • 1 Chilischoten, rot, fein gewürfelt
  • 1 Chilischoten, grün, fein gewürfelt
  • 6 Knoblauchzeh(n, ungeschält
  • 2 Schalotten, grob gewürfelt
  • 8 Oliven, schwarz und entsteint
  • 1 EL Kapern, mallorquinische
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 TL Senf, medium
  • 1 EL Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Gemüse putzen und zerkleinern, Lammschultern vom gröbsten Fett befreien und das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen.

2-3 EL Olivenöl in einem Bratentopf erhitzen, die Schultern bei nicht zu starker Hitze gründlich anbraten und mit Fond und Tomatensaft ablöschen.

Das Gemüse, ohne die Kapern, rund um das Fleisch verteilen und den geschlossenen Topf für 90 – 100 Minuten in den auf 180° vorgeheizten Backofen schieben. Das Fleisch hin und wieder mit dem Gemüsesaft begießen.

Die fertig gegarten Lammschultern aus dem Gemüsesud nehmen, das mürbe Fleisch von den Knochen abstreifen und zerteilen.

Etwa die Hälfte der Flüssigkeit möglichst ohne Gemüsestücke mit einer Kelle abschöpfen, in eine Stielkasserolle geben und aufkochen. Etwas einkochen und mit Senf, Tomatenmark, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Die Kapern hinein geben, die Sauce zurück in den Bratentopf gießen und mit dem Gemüse verrühren. Evtl. noch etwas nachwürzen. Die Fleischstücke ebenfalls wieder in den Topf geben, alles noch mal erhitzen und servieren.

Als Beilage ofenfrisches Baguette, Nudeln oder auch Pellkartoffeln.


Dorade auf mediterranem Gemüse

Zutaten

  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln (z. B. Berber)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 gelbe und rote Paprikaschote
  • 1 (ca. 200 g) Zucchini
  • 1 (ca. 250 g) Aubergine
  • 4 küchenfertige Doraden (à ca. 400 g)
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • einige Zweige Rosmarin, Salbei und Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • 200 g weiche Butter
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 2-3 Zweige getrockneter Lavendel
  • Lavendel und Zitronenspalten

Zubereitung

Kartoffeln gut waschen, in Stücke schneiden. 4 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin unter mehrmaligem Wenden ca. 15 Minuten braten. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.

Zucchini und Aubergine putzen, waschen. Zucchini in Scheiben, Aubergine in Stücke schneiden.

Fische waschen, trocken tupfen und auf beiden Seiten die Haut in gleichmäßigen Abständen mehrmals einschneiden.

Zitronen waschen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Doraden von innen und außen mit Pfeffer und Salz würzen. Mit Kräuterzweigen, Zitronenscheiben und Knoblauch füllen. Mit 2 Esslöffel Öl bestreichen.

Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten garen.

Gemüse zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles Weitere 10-15 Minuten unter Wenden braten.

100g Butter mit Zitronenschale mischen und mit Salz würzen. Lavendelblüten abzupfen.

100g Butter mit Lavendelblüten mischen, ebenfalls mit Salz würzen. Gemüse mit den Doraden und der Butter anrichten.

Butter mit Lavendel und Zitronenspalten garnieren.


Mediterraner Gemüseauflauf einfach, vegetarisch und gesund

Zutaten

  • 300 g Brokkoli
  • 1 große Zucchini
  • 1/2 Paprikaschote, rot
  • 1/2 Paprikaschote, gelb
  • 3 Tomate(n)
  • 4 Champignons
  • 1 große Kartoffel
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Lauchzwiebeln
  • etwas Olivenöl
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Saucenbinder
  • 100 g Mozzarella
  • 1 Tüte Gratinkäse
  • Oregano

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C Oberund- Unterhitze vorheizen, das Gemüse schneiden. Mozzarella schneiden und mit dem Gratinkäse vermischen. Milch, Sahne und den TL Saucenbinder verrühren.

Zuerst in einem Topf mit Wasser die Kartoffel und den Brokkoli blanchieren, das Wasser abgießen. Den Brokkoli und die Kartoffel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Knoblauch, Rosmarin und die geschnittene Zucchini hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer gut würzen und anschließend in die Auflaufform füllen.

In die vorher benutzte Pfanne wieder etwas Olivenöl geben und die Zwiebel mit Lauchzwiebeln, Paprika und Champignons anbraten und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Chilipulver würzen. In die Form füllen und mit ca. 1/3 des Käses bestreuen.

Die Tomaten ohne anbraten auf die Käseschicht geben und mit Oregano, Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Die vorher angerührte Sauce auf dem gesamten Auflauf verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Bei Bedarf nochmals würzen.

Alles ca. 30 bis 40 Minuten bei 200 °C backen. Am besten einfach ein Auge auf den Auflauf haben und ihn herausnehmen, wenn er zu dunkel wird.